Sie wurde 2002 als eines der fünf Mitglieder von Girls Aloud bekannt, einer Reality-TV-Popband, die den Sprung zu Weltstars geschafft hat.

In ihren Memoiren Hear Me Out, die Anfang 2021 veröffentlicht wurde, Sarah Harding sagte, sie habe ein „wunderbar erfülltes und buntes Leben“ gelebt.

Hier werfen wir einen Blick zurück auf die Fotos, die ihre Karriere nach ihrem Tod an Brustkrebs im Alter von nur 39 Jahren zeigen.

Von links nach rechts;  David Wheeler, 23, aus Droylesden, Manchester, Bryan Nisbet, 19, aus Dundee, Sarah Harding (sitzend), 20, aus Hazel Grove, Stockport und Emma Dean, 18 aus Skemersdale gehen beim offenen Vorsprechen für Popstars in die zweite Runde - Die Rivalen im Lowry Hotel in Manchester.  Die ganze Woche fanden in Manchester Auditions statt und jeder zwischen 16 und 24 Jahren ist eingeladen, sein Glück zu versuchen.
Bild:
Ganze Lotta-Geschichte: Sarah Hardings Aufstieg zur Berühmtheit begann im Lowry Hotel in Manchester. Hier ist sie mit anderen Hoffnungsträgern abgebildet, nachdem sie es durch die erste Runde für Popstars: The Rivals geschafft hat – und dabei den Richtern einen Kuss zugeworfen hat
Die Gruppe aus dem Jahr 2002, die die neue Single promotet.  Links nach rechts;  Sarah Harding, Kimberley Walsh, Nicola Roberts, Cheryl Tweedy und Nadine Coyle.
Bild:
Buy Girls, Bye Boys: Harding schaffte es mit Kimberley Walsh, Nicola Roberts, Cheryl Tweedy und Nadine Coyle in die letzten fünf Mädchen, und Girls Aloud war geboren. Gegen die Boyband One True Voice hat sich ihre Debütsingle Sound Of The Underground durchgesetzt
Nadine Coyle (L), Sarah Harding und Kimberley Walsh (R) von Pop Stars - The Rivals Gewinner Girls Aloud führt bei Capital FM präsentiert O2 in der Stadt Greenwich, London.  Das fünfte Bandmitglied Cheryl Tweedy konnte krankheitsbedingt nicht teilnehmen.
Bild:
2003 folgten Singles wie No Good Advice und Life Got Cold sowie das Cover der Band von Jump von den Pointer Sisters, das den Film Love really promotete – und Hugh Grant (alias PM) tanzte in dem Video bekanntermaßen
Girls Aloud kommen für die Disney Channel Kids Awards 2004 in der Royal Albert Hall im Zentrum von London an.
Bild:
Was werden die Nachbarn sagen? Girls Aloud veröffentlichten 2004 ihr zweites Album. The Show war die erste Single, aber der Nachfolger Love Machine wurde zu einem ihrer größten Hits
Der Prinz von Wales trifft hinter den Kulissen auf Girls Aloud.
Bild:
Etwas irgendwie Ooooh! Die Mädchen lernten Prinz Charles bei der Royal Variety Performance im selben Jahr kennen
Sarah Harding wird 2006 als neues Gesicht und neue Figur von Ultimo Underwear in Debenhams im Zentrum von London lanciert
Bild:
Neben ihrer Gesangskarriere war Harding auch Model – und wurde 2006 als Gesicht und Körper von Ultimo Underwear lanciert
Mädchen laut im Jahr 2007, mit Harding zweiter von links
Bild:
Ende 2007 hatten Girls Aloud eine weitere Nummer-eins-Single – ein Cover von Aerosmith und Run DMCs Walk This Way with Sugababes, das für Comic Relief veröffentlicht wurde – und ihr viertes Album, Tangled Up, mit den Singles Call The Shots und Sexy! Nein nein Nein…
Sarah Harding, Kimberley Walsh, Cheryl Cole und Nicola Roberts von Girls Aloud kommt für die BRIT Awards 2008 im Earls Court im Zentrum von London.
Bild:
Girls Aloud waren 2008 bei den Brit Awards als beste britische Gruppe angetreten, verloren aber gegen Arctic Monkeys
Sarah Harding, Mitte, mit dem Rest von Girls Aloud im Jahr 2009
Bild:
Im folgenden Jahr gewannen sie ihren ersten Briten – beste Single für The Promise. ‘Es ist Zeit!’ sagte Harding auf der Bühne, als sie den Preis abholten
Girls Aloud treten auf der Bühne während der BRIT Awards im Earls Court, London, SW5 auf.
Bild:
Bei der Zeremonie spielten sie den Chartstürmer, der Größen wie Coldplays Viva La Vida und Adeles Chasing Pavements schlug
Nicola Roberts (links) und Sarah Harding von Girls Aloud Ankunft für die Shockwaves NME Awards 2009 an der 02 Academy, Brixton, London
Bild:
Harding war auch ein Fan der NME Awards und ist hier mit Bandkollege Roberts bei der Veranstaltung 2009 abgebildet
Sarah Harding kommt zur britischen Premiere von St. Trinian's 2 - The Legend of Fritton's Gold im Empire, Leicester Square, London
Bild:
Girls Aloud machten nach der Veröffentlichung der Singles The Loving Kind und Untouchable im Jahr 2009 eine Pause, und Harding wandte sich der Schauspielerei zu. Hier ist sie bei der UK-Premiere von St. Trinian’s 2 – The Legend of Fritton’s Gold abgebildet
HTC undatiertes Handout-Foto von Sarah Harding, die das mattschwarze HTC Incredible S auf den Markt bringt, das exklusiv bei The Carphone Warehouse und Best Buy erhältlich ist.
Bild:
Harding war für ihre blonden Haare bekannt, experimentierte aber 2011 für diese Telefonanzeige kurz mit Brünetten
Sarah Harding kommt zur Weltpremiere von Horrid Henry im BFI in London.  Foto des PRESSEVEREINS.  Bilddatum: Sonntag, 24. Juli 2011. Bildnachweis sollte lauten: Ian West/PA
Bild:
Bandkollegin Walsh wechselte auch in die Schauspielerei und Harding unterstützte sie 2011 bei der Weltpremiere von Horrid Henry in London
Girls Aloud backstage beim Capital Radio Jingle Bell Ball in der O2 arena.in London im Jahr 2012
Bild:
Girls Aloud veröffentlichten 2012 ihr zweites Greatest-Hits-Album Ten
Die Sängerin war Teil der Girls Aloud, die 2012 bei einem Auftritt bei der Royal Variety Show dabei war
Bild:
Sie traten in diesem Jahr bei der Royal Variety Show auf und trafen sogar die Königin
Nicola Roberts, Nadine Coyle, Kimberley Walsh, Cheryl Cole und Sarah Harding von der Girlband Girls Aloud live auf der Bühne während BBC Children In Need, London.
Bild:
Es gab auch einen Auftritt von Children In Need im Jahr 2012, bevor sie im darauffolgenden Jahr nach ihrer letzten Tour bekannt gaben, dass es vorbei war
Sarah Harding ist auf dem Laufsteg bei der Lingerie London Fashion Show und Gala auf dem Old Billingsgate Market in London zu sehen
Bild:
Abgebildet auf dem Laufsteg für eine Dessous-Show im Jahr 2012
Denise Van Outen (links) und Sarah Harding, die für die britische Filmpremiere von Run For Your Wife, im Odeon Leicester Square, zentrales London, ankommen.  PRESSEVEREIN Foto.  Bilddatum: Dienstag, 5. Februar 2013. Bildnachweis sollte lauten: Yui Mok/PA Wire
Bild:
Harding spielte 2013 zusammen mit Denise Van Outen (im Bild) und Danny Dyer in der britischen Komödie Run For Your Wife
Sarah Harding bei den 2013 Pride of Britain Awards im Grosvenor House, London ankommen
Bild:
Abgebildet bei den Pride Of Britain Awards 2013
DIES IST NICHT DIE GEWINNENDE KATZE. Sarah Harding mit der Katze Hudson während eines Wettbewerbs von O2, um eine neue Katze für ihre Werbung in den Pineapple Dance Studios in London zu finden.  PRESSEVEREIN Foto.  Bild Datum: Mittwoch, 29. April 2015. Siehe PA-Geschichte SHOWBIZ Harding.  Bildnachweis sollte lauten: Lauren Hurley/PA Wire
Bild:
Harding war ein Tierliebhaber und nahm 2015 an einer Suche von O2 teil, um eine Katze für eine Anzeige zu finden
Die Sängerin Sarah Harding unterstützt einen Wohltätigkeitstag in den Londoner Büros von Bloomberg Tradebook, bei dem der Broker die Tagesprovision an 15 gute Zwecke spendet.
Bild:
Sie nutzte ihre Prominentenplattform auch für gute Zwecke und unterstützte 2015 einen Wohltätigkeitstag in den Londoner Büros von Bloomberg Tradebook
Sarah Harding besucht die Jean-Pierre Braganza Herbst/Winter 2015 London Fashion Week Show im BFC Courtyard Show Space im Somerset House, London.  PRESSEVEREIN Foto.  Bilddatum: Freitag, 20. Februar 2015. Bildnachweis sollte lauten: Yui Mok/PA Wire
Bild:
Teilnahme an der London Fashion Week 2015
Sarah Harding reagiert auf den Sieg beim Live-Finale von Celebrity Big Brother in den Elstree Studios in Borehamwood, Hertfordshire.
Bild:
2017 gewann sie Celebrity Big Brother und trat neben Stars wie Amelia Lily, Derek Acorah und Shaun Williamson in der Reality-Show auf
Sarah Harding ging im August 2020 mit ihrer Krebsdiagnose an die Öffentlichkeit. Bild: @sarahnicoleharding
Bild:
Der Star gab ihre Krebsdiagnose im August 2020 bekannt und sagte später, sie hoffe, dass ein Börsengang mehr Menschen dazu ermutigen würde, ihre Brüste untersuchen zu lassen. Bild: @sarahnicoleharding
Girls Aloud gewann 2009 den Brit Award für die beste Single für The Promise.  Sarah Harding beschrieb es als einen der größten Momente ihres Lebens
Bild:
Hardings Mutter Marie sagte, sie wolle, dass ihre Tochter als „heller und leuchtender Stern“ in Erinnerung bleibt. Hier ist sie 2009 mit Girls Aloud bei den Briten, dem Jahr ihres Sieges – eine Leistung, die sie als einen der größten Momente ihres Lebens bezeichnete
Girls Aloud gewann 2009 den Brit Award für die beste Single für The Promise
Bild:
Die Mädchen mit ihrer Auszeichnung auf der Bühne abgebildet
Sarah Harding sagte, der Gewinn der Girls Aloud’s Brit Awards als beste Single für The Promise im Jahr 2009 sei einer der größten Momente ihres Lebens gewesen
Bild:
Sarah Harding: 1981-2021
Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.