Netflix wird nächsten Monat einen Dokumentarfilm streamen, der die Geschichte der ersten privaten, rein zivilen Weltraumumlaufbahn der Welt verfolgt.

Die Gruppe wird einsteigen SpaceX Kapsel nächsten Monat und verbringen drei Tage damit, die Erde zu umkreisen.

Der privat gecharterte Flug wird vom 38-jährigen Milliardär Jared Isaacman kommandiert, finanziert und geleitet und soll das St. Jude Children’s Research Hospital mit 200 Millionen US-Dollar unterstützen.

An Bord werden Sian Proctor, ein Geowissenschaftler und ehemaliger NASA-Kandidat, Christopher Sembroski, ein Veteran der US-Luftwaffe, und Hayley Arceneaux, Arzthelferin in St. Jude und Überlebende von Krebs im Kindesalter, an Bord sein.

Die Gruppe wird anscheinend eine höhere Höhe erreichen als die Internationale Raumstation, wenn sie den Planeten in der SpaceX Dragon-Kapsel namens Inspiration4 umkreist.

Die Quick-Turnaround-Dokumentation wird in fünf Teilen gedreht, wobei die ersten beiden am 6. September Premiere haben.

Der eigentliche Start von Inspiration4 ist für den 15. September geplant – ein Event, das Ende des Monats im letzten Teil vorgestellt wird.

Den Zuschauern wurde hinter den Kulissen Zugang zur Mission versprochen – von ihrer Auswahl bis hin zu Filmmaterial aus dem Inneren des Raumschiffs, während es die Erde umkreist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.