Der Premierminister von Québec, François Legault, will einen Fahrplan zur Wiedereröffnung der Provinz und zur Aufhebung der COVID-19 Einschränkungen in den kommenden Wochen.

Er sagte, er wolle einen ähnlichen Plan wie Saskatchewan haben, das einen dreistufigen Entwurf Anfang dieser Woche, um Maßnahmen zu erleichtern, die auf dem Erreichen bestimmter Impfquoten basieren.

“Was ich an den drei Schritten von Saskatchewan mag, ist, dass es einfach zu Ende geht”, sagte Legault.

LESEN SIE MEHR: Wir müssen so viele Quebecer wie möglich impfen”: Provinz setzt auf Anzeigen und mobile Websites

Legault hat diesen Plan offenbar an Gesundheitsminister Christian Dubé geschickt und gesagt, dass er gerne etwas in dieser Richtung in Quebec vorschlagen würde.

Der Premierminister räumte jedoch ein, dass eine Lockerung der Beschränkungen, um das neuartige Coronavirus in Schach zu halten, sowohl von den Impfraten in der Provinz als auch von der Entwicklung der Pandemie in jeder Region abhängen wird.

Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Legault fügte hinzu, dass es wichtig ist, dass die Quebecer wissen, “was auf sie zukommt” in diesem Sommer, wenn die Fälle abnehmen und die Impfungen zunehmen.

Mit Dateien von The Canadian Press



© 2021 Global News, a division of Corus Entertainment Inc.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.